Hören Sie auf Ihren Körper!

0
275
Hören Sie auf Ihren Körper!

In der modernen Zivilisation haben wir im Laufe der Zeit verlernt auf unseren Körper zu hören, obwohl dieser uns seine Bedürfnisse genau zeigt. Hören Sie daher auf Ihren Körper bevor Sie etwas essen möchten. Essen Sie nur dann, wenn Sie auch wirklich hungrig sind. Viele Menschen essen nur aus Gewohnheit und durch unseren hektischen Tagesablauf wird uns praktisch vorgegeben, wann wir zu essen haben. Wer jedoch nur aus Gewohnheit, Frust oder sogar Langeweile isst, kann schnell übergewichtig werden.

Bevor Sie etwas essen, sollten Sie sich also jedes Mal fragen: „Bin ich auch wirklich hungrig?“ Nur wenn Sie auf diese Frage ehrlich mit „ja“ antworten können, sollten Sie auch etwas essen. Falls Sie nicht wirklich hungrig sind, sollten Sie auf die Zwischenmahlzeit oder den Snack verzichten – schon haben Sie etwas Gutes für Ihre Figur getan!

Haben Sie Geduld! Viele Menschen haben im Laufe der Zeit Ihr natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl verloren und können daher praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. In diesem Fall müssen Sie sich Ihr Gespür für Hunger und Sättigung erst wieder antrainieren. Der Schlüssel hierfür ist eine Ernährungsumstellung mit festen Essenszeiten. Halten Sie sich an die Pausen zwischen den Mahlzeiten. Als Richtlinie sollten ungefähr fünf Stunden zwischen jeder Mahlzeit liegen. Es ist auch nicht schlimm, ab und zu Hungergefühle zu spüren und nicht sofort darauf zu reagieren. Trinken Sie ausreichend, denn auf diese Weise kann Ihr Körper auch mit einer geringeren Nahrungsmenge funktionieren.

 

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel