Das gesunde Probiotikum

0
249

Lactobacillus-Acidophilu – das gesunde Probiotikum

Als Probiotikum wird eine Zubereitung bezeichnet, die lebensfähige Mikroorganismen enthält und eine gesundheitsfördernde Wirkung hat. Eines der am besten verträglichen Probiotika ist Lactobacillus-Acidophilu, das eine gesunde Darmflora fördert.

Was ist Lactobacillus-Acidophilu?

Lactobacillus-Acidophilu ist ein Milchsäurebakterium, das durch die Produktion von Milchsäure schädliche Mikroorganismen im menschlichen Darm bekämpft. Zusätzlich bildet es nützliche Stoffe wie Folsäure, Niacin und Pyridoxin und trägt zu einer gesunden Darmflora bei. Lactobacillus-Acidophilu ist besonders gut verträglich, da es bereits natürlich im Körper vorkommt.

Die Wichtigkeit einer gesunden Darmflora

Eine gesunde Darmflora ist für die körpereigenen Abwehrkräfte von enormer Bedeutung. Die Darmflora leistet dem menschlichen Körper wertvolle Dienste und sorgt für einen gesunden und leistungsfähigen Organismus.

Sie kann jedoch durch die Einnahme von Medikamenten, Giftstoffe aus der Umwelt, Alkoholmißbrauch und falsche Ernährung aus dem Gleichgewicht geraten. Auch übermäßiger Stress und lange Diäten haben eine negative Auswirkung auf die Darmflora. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Darmflora in regelmäßigen Abständen zu stärken und zu regenerieren.

Gesundheitliche Vorteile von Lactobacillus-Acidophilu

Lactobacillus-Acidophilu verbessert die Verdauungsfunktion und hilft nachweislich bei Darmentzündungen. Es unterstützt die Darmtätigkeit und wirkt gegen Antibiotika-bedingten Durchfall. Zudem senkt es den Cholesterinspiegel, stärkt das Immunsystem, bietet Schutz vor Krankheitserregern und beugt Krebs vor. Auch schützt es bei Frauen vor Scheidenpilzen, indem es das Wachstum gefährlicher Keime hemmt.

Lactobacillus-Acidophilu kann auch zur Unterstützung einer Chemo- oder Radiotherapie eingenommen werden. Es verringert die Anzahl giftiger Amine im Blut von Dialysepatienten. Auch Menschen mit einer Laktose-Intoleranz profitieren von der Einnahme von Lactobacillus-Acidophilu, denn es ermöglicht in geringem Maße den Laktose-Abbau. Zudem soll es Hilfe bei der Behandlung des Reizdarmsyndroms und der Atopischen Dermatitis bieten.

Der Darm gilt als das Zentrum der Gesundheit und daher sollte seine Tätigkeit unterstützt werden. Dies ist möglich mit der Einnahme von Lactobacillus-Acidophilu, das in Kapselform am wirkungsvollsten ist. Nicht umsonst wird gesagt: „Gesunder Darm – gesundes Leben“.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel