Goji – kleine Beere mit großer Kraft

0
142
Goji - kleine Beere mit großer Kraft

Die Goji-Beere zählt zu den besten Superfoods und sollte daher so häufig wie möglich gegessen werden. Sie liefert nicht nur Mineralstoffe und Vitamine, sondern auch viele andere gesundheitsstärkende Substanzen. Das perfekte Lebensmittel kann jede Ernährung bereichern und die Gesundheit des menschlichen Körpers optimieren. Sie gilt als eines der besten Lebensmittel für ein langes Leben.

Die Kraft der Goji-BeereDie Goji-Beere ist auch unter den Namen Wolfsbeere, Bocksdornfrucht oder Glücksbeere bekannt. Ihre Heimat ist die Mongolei, China und der Himalaya. Sie wird zur Familie der Nachtschattengewächse gezählt.

Goji-Beeren enthalten besonders viel Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und Vitamin B sowie 18 Aminosäuren, zu denen alle acht essentiellen zählen. Zudem hat sie sechs essentielle Fettsäuren und 21 verschiedene Spurenelemente, wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Germanium, Selen und Zink. Bereits 50 Gramm Goji-Beeren decken den Mindest-Tagesbedarf an Eisen. Zusätzlich enthält die Goji-Beere wichtige Antioxidantien, wie SOPD, Polysaccharide, Beta-Carotin und Zeaxanthin.

Die gesundheitlichen Vorteile

Die Goji-Beere nützt dem ganzen Körper. Sie sorgt für ein gesundes Nervensystem und gesunde Augen. Zudem verbessert sie die Immunabwehr und kämpft gegen Krebszellen und Viren. Aufgrund ihrer antientzündlichen Wirkung hilft Goji auch im Kampf gegen Asthma, Allergien und chronische Schmerzzustände. Die Goji-Beere sorgt außerdem für Linderung bei Autoimmunkrankheiten, wie Lupus erythematodes, Morbus Crohn und Arthritis.

Die Goji-Beere ist eine gute Energiequelle für nützliche Darmbakterien. Sie unterstützt die Regeneration der Darmflora und erhöht deren Leistungsfähigkeit. Sie sind ideal, um eine Darmsanierung zu begleiten. Sie ist dadurch auch die ideale Unterstützung bei einer Entgiftungskur. Sie hilft bei übermäßigem Stress .

Sportler lieben Goji, denn sie erhöht die Leistungsfähigkeit der Muskulatur und hilft beim Abtransport von Stoffwechselabfällen, die bei sportlicher Betätigung entstehen. Der regelmäßige Verzehr von Goji-Beeren kann also zu höherer Fitness, besserer Ausdauer und mehr Muskelkraft führen.

Die vielseitige Goji-Beere

Goji-Beeren können ganz leicht in die tägliche Ernährung eingegliedert werden. Sie schmecken im Müsli, in Smoothies und in Gebäck und Kuchen. Auch können Sie in Salate und Tee gegeben werden. Mit ihrem würzigen, leicht süß-sauren und gleichzeitig milden Geschmack eignen sie sich auch als gesunder Snack zwischendurch.

Goji-Beeren sind ideal für den regelmäßigen Verzehr, denn sie versorgen den Körper mit wertvollen Vitaminen und Nährstoffen und helfen bei der Entgiftung. Durch ihre antioxidative Wirkung wirken sie schlechter Ernährung und Umweltverschmutzung wirksam entgegen. Nicht umsonst werden Goji-Beeren auch als kleine Wunderfrüchte bezeichnet.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel